Buža

Herkunft

Die meist verbreitete einheimische Sorte in Istrien.

Agrobiologische Eigenschaften

Die Sorte hat mehrere Varianten und ist unter den Namen „Burgaca“, „Morgaca“, „die Einheimische“ oder „Gura“ bekannt. Daher erklären sich gewisse morphologische Unterschiede was Ertrag, Blattgröße und Frucht betrifft. Es handelt sich um einen rustikalen Baum mit einem kräftigen und üppigen Wuchs; die Baumkrone ist dicht und neigt dazu breit in die Höhe zu wachsen. Bei regelmäßigem Schnitt bekommt sie eine rundliche Form mit gut entwickelten Zweigen. Die kleinen Zweige wachsen gerade, während die fruchttragenden kleinen Zweige gebogen sind. Die Blätter sind mittelgroß, ellipsen- und lanzettförmig mit olivgrüner Färbung mit grauer Unterseite. Die Früchte sind mittelgroß bis groß, was von der Cultivar abhängt, eiförmig und leicht asymmetrisch; bei vollständiger Reife sind sie dunkel gefärbt. Dieser Olivenbaum gedeiht in warmen und geschützten Lagen.

Ertrag

Unter Verwendung von Agrotechnik regelmäßig erträglich; in manchen Jahren kann der Baum besonders ertragsreich sein.

Befruchtung

Während der Baumblüte wirken sich ungünstige Wetterverhältnisse (Nebel, Sprühregen, stärkerer Wind) negativ aus. Sie wird hauptsächlich zusammen mit anderen einheimischen Sorten gezüchtet: «Moražola», «Karbonaca», «Rošinjola», «Buža Puntoža» und «Buža Minuda». Es hat sich gezeigt, dass ausländische Sorten wie «Leccino», «Pendolino» und andere sich gut zur Bestäubung eignen.

Anfälligkeit gegen Parasiten

Anfällig auf: Spilocea oleaginea, Olivenfliege, Olivenmotte, Seissetia oleae, Capnodium.

Ölqualität

Die Ölqualität ist ausgezeichnet, wobei je nach Reifestadium der Olive zwei verschiedene Geschmacksrichtungen erzielt werden:
- werden die Oliven geerntet, wenn die Frucht gelblich wird, dann erzielt man ein Öl von hervorragender Qualität mit einem ausgeprägten frischen Geruch, angenehm bitterem Geschmack und charakteristisch pikantem Aroma;
- werden sie geerntet, wenn die Früchte dunkler werden oder ihre Farbe verändern, dann erzielt man ein süßes Öl, mit einem abgerundeten, fruchtigen und würzigen Geschmack nach Oliven ohne besonders ausgeprägtes Aroma.